30. Mai 2017

12tel Blick – Mai 2017

Geringswalde, Großteich
27. Mai 2017, 16.48 Uhr
Das ist keine Photoshop Tinte! Alles Natur. Man kann einem Spiegel nicht vorwerfen, dass er sich mit fremden Federn schmückt. Eben noch himmelhoch jauchzend und gleich schon Himmel trüb.

Wir bewegen uns auf die Mitte des Jahres zu. Hat mir ein Frosch erzählt. Ich kanns kaum glauben.



Kommentare:

  1. Was für ein Tiefblau! Meergedanken. Der Frosch muss sich täuschen, eben hat's doch noch geschneit ;-). Zeitautobahn. Schon ist Sommer. Herzliche Grüsse, Sibylle

    AntwortenLöschen
  2. Ein Spiegel der vergangenen sommerlichen Tage mit Himmelblau und Windgesäusel. Da möchte man eintauchen...
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Eintauchen wollte ich auch gerade schreiben, da hat es schon Astrid getan. So vielseitig dein kleiner Ausschnitt auf den Teich. Wünsche einen kühlen Tag und schau mal, bei mir bist du selber drauf... aber nur von hinten.
    Liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  4. Da sieht man wieder, dass Gewässer nie langweilig werden und sich übers Jahr ständig verändern.
    Gut, hier am Bodensee kann ich beobachten, wie er das über den Tag je nach Wetter sehr dramatisch tun kann.
    Deine Serie ist wunderschön!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Unglaublich, dieses Blau!
    Und ich finde es wunderbar, in der Sammlung wieder Bildchen sehen zu können, nicht nur die Überschriftenzeile. Vielen dank!
    Herzliche Grüße
    Heidi

    AntwortenLöschen
  6. Bei dem schwülen Wetter derzeit tut der Blick in dein erfrischendes Nass richtig gut! Der Kirchturm lässt sich gerade noch so erahnen...
    Das wird eine gar nicht langweilige Blaureihe, ganz im Gegenteil!
    Liebe Grüße von Ulrike

    AntwortenLöschen
  7. Toll, immer wieder neu zeigt sich der Teich...
    Diesmal in den schönsten Blautönen!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  8. Ich würd an dem Punkt ewig sitzen. Das ist was was in meiner Gegend fehlt: Wasser.

    AntwortenLöschen
  9. ...und der Kirchturm wird zum Schornstein!!??
    Ein Zauberwasser!
    Lieben Lisagruß!

    AntwortenLöschen
  10. So vielseitig kann wohl nur Wasser sein. So schön blau gefällt es mir wohl am besten.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Was für ein Blau. Toll!
    Viele Grüße, Angelika

    AntwortenLöschen
  12. Ja ich will auch reinspringen ... ein Traum von Blau! Und sicher eine wunderbare Abkühlung...
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  13. Traumhaft, liebe Tabea. Ich hätte mir auch einen anderen Bildausschnitt für meinen 12tel Blick wählen sollen ... aber nun ist es so. Hab' also schon wieder was gelernt!
    Liebe Grüße und Danke für diese tolle Aktion, Christa

    AntwortenLöschen
  14. Was für eine schöne sommerliche Farbe!
    Bin schon ganz gespannt auf den Juni. Wie wird sich dein Blick dann zeigen?
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  15. Eine super Serie! Tolle Farbe hat dein See.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Tabea,
    wie sehr sich die Bilder jeden Monat unterscheiden.
    Man mag nicht glauben das es immer das selbe Motiv ist.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  17. Da möchte man doch gleich mal reinspringen! Sehr verlockend!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  18. blau, so blau!!
    hier ist der himmel heute wieder so.
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  19. dieses blau!! eine wucht und eine wonne. reinlegen möcht man sich. herzliche grüße, eva

    AntwortenLöschen
  20. Ein wunderbar klares Blau! Und wär da nicht dieser gespiegelte Kirchturm - man würde es kaum glauben, dass jeder Monat den selben Blick hat.
    Liebe Grüße aus dem sonnigen Köln
    Christine

    AntwortenLöschen
  21. Am Anfang des Jahres hätte ich wirklich nicht gedacht, dass der von dir gewählte Bildausschnitt so viel hergibt. Ich lag völlig falsch. Dass eine Seeoberfläche im Lauf eines Jahres so unterschiedlich aussehen kann ist wirklich verblüffend. Es öffnet den Blick für die Vielfalt, die Natur bieten kann, wenn man nur aufmerksam genug hinsieht. Danke!
    LG, Katja

    AntwortenLöschen
  22. Unglaublich - wie veränderlich der Blick auf das Wasser ist.
    LG lykka

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Eure Worte! Fragen beantworte ich direkt im Blog. Persönliches könnt ihr mir auch gern mailen.